Das Alphabet lernen

Der Buchstabe י [jud] gibt die Laute [j] und [i] wieder. Ist י das erste Zeichen im Wort, stellt es immer den Laut [j] dar. Die aus zwei י bestehende Buchstabenkombination repräsentiert im modernen Iwrit auch den Mitlaut «j».
Lernen wir neue Vokabeln!

יד
[jad]
Die Hand
 
די
[daj]
Genug
 
חי
[haj]
Lebendig, lebend

חיה
[haja]
Lebendige, lebende (weibliche Form des Adjektivs); ein Tier

אביב
[awiw]
Der Frühling

חידה
[hida]
Das Rätsel
 
בדיחה
[bdicha]
Der Witz, der Scherz

חיטה
[hita]
Der Weizen
 
טיח
[tIach]
Der Putz

טייח
[tajach]
Der Putzer

איזה
[Ejse]
Welcher; was für
 
איזו
[ejso]
Welche; was für

 
היא
[hi]
Sie (3. Person Singular Femininum)
Falls Sie uns fragen würden, wofür man am Ende des Wortes היא ein [Alef] schreibt, obgleich es sich auch ohne dieses Zeichen [hi] lesen lässt, gäben wir Ihnen folgende Antwort: Wofür — ist uns unklar, aber nichtsdestotrotz ist es unbedingt zu schreiben.
 
איזו בדיחה טובה
[Ejso bdicha towa]
Was für ein guter Witz!
 
Prägen Sie sich! In der hebräischen Sprache steht das Adjektiv immer nach dem Substantiv, das es bestimmt. Es ist falsch zu sagen:
טובה בדיחה
[towa bdicha].
Richtig ist:
בדיחה טובה
[bdicha towa]
(wortwörtliche Übersetzung lautet: Witz guter).
 
אביב בא
[awiw ba]
Der Frühling ist gekommen.
 
איזה אביב טוב
[Ejse awiw tow]
Was für ein guter Frühling!
 
דג חי
[dag haj]
Lebender Fisch

 Anmerkung: Der Buchstabe י kann im modernen Iwrit manchmal zur Andeutung des Lautes [e] verwendet werden. Zum Beispiel:
אבידה
[aweda]
Der Verlust.
In diesem Lehrbuch werden aber solche Fälle absichtlich nicht betrachtet.

Оставьте ответ

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *